• Kriterien für die Themenwahl.
  • Geplante Dauer der Arbeit.
  • Betreuung und Ausstattung.
  • Finanzierung der Dokorarbeit.

Nach welchen Kriterien sollte ich eine Doktorarbeit, Promotion oder PhD. Studium auswählen? Abhängig von dem Fachgebiet in welchen man eine Promotion plant (Dr. med, Dr. rer. nat., etc.) bindet man sich für eine mehr oder weniger lange Zeit an ein Team bzw. Institut (1-3 Jahre). Deshalb ist es sehr wichtig, daß man sich schon vor Beginn der Promotion einige Fragen stellt und die Antworten bei der Auswahl des Promotinsthemas berücksichtigt. Die folgenden Fragen sollen Euch helfen, ein Thema und Team zu finden, um erfolgreich eine Promotion abzuschließen.

Allgemeine Fragen:

1.) Warum will ich eine Doktorarbeit bzw. Promotion machen?

2.) Interessiert mich das Thema persönlich bzw. spricht mich das Thema an?

3.) Werde ich auch nach der Dissertation mit diesem Thema zu tun haben (wollen) - z.B. Arbeit in der Forschung oder Industrie?

 

Spezielle Fragen zum Promotionsthema:

1.) Steht das genaue Thema schon fest? Ist der Umfang der Arbeit schon festgelegt?

2.) Gibt es weitere Arbeitsgruppen, die an diesem Thema zur Zeit behandeln?

3.) Wird es ein PhD. oder eine Dissertation? Reicht die Arbeit für ein PhD.-Studium aus?

4.) Wird die Arbeit eine Monographie (z.B. Dr. med.) oder eine kumulative Arbeit?

5.) In welcher Sprache soll die Arbeit verfasst werden (deutsch / englisch)?

Wie lange wird die Doktorarbeit dauern? Die Dauer einer Doktorarbeit schwankt stark zwischen den Fächern und den einzelnen Instituten, in denen eine Promotionsarbeit durchgeführt wird. Damit Ihr schon vor Beginn einer Doktorarbeit Euch im klaren werdet, wie lange Ihr Euch binden werdet, haben wir die folgende Liste von Fragen zusammengestellt.

1.) Ist der zeitliche Ablauf der Arbeit schon genau geplant?

2.) Sind die zu verwendenden Methoden bereits etabliert?

3.) Sind Tierversuche für diese Arbeit geplant?

4.) Wenn ja, sind die Tiere schon vorhanden oder jederzeit lieferbar? Sind die Versuche bereits genehmigt?

5.) Erhebe ich Daten selbst oder bekomme ich Daten von Dritten (Verlässlichkeit!)?

6.) Wie lange dauern Doktorarbeiten in diesem Institut / dieser Klinik üblicherweise?

7.) Muss man neben der Dissertation andere Aufgaben erledigen?

wenn ja 7.1) Muss ich in der Klinik mitarbeiten, Kurse betreuen, Vorlesungen halten,  Klausuren beaufsichtigen und korrigieren oder sonst was tun, was nichts mit meiner Doktorarbeit zu tun hat?

8.) Sind Zwischen- oder Abschlussberichte gewünscht? Wenn ja, wie oft und in welchem Umfang? Muss ich einen Vortrag im Institut bzw. AG halten?

9.) Muss ich regelmäßig anwesend sein?

Fragen rund um die Finanzierung bzw. Bezahlung

1.) Ist eine Finanzierung (z.B. eine vertragliche Anstellung) über einen festen Zeitraum gesichert? Bei Drittmittel-Stellen: Ist eine Finanzierung bereits über den gesamten Zeitraum zugesagt oder muss eine Anschlussfinanzierung beantragt werden?  

2.) Besteht die reelle Aussicht auf erfolgreiche Beantragung eines Stipendiums?

3.) Bei Arbeiten fern vom Wohnort – gibt es eine kostenlose Unterkunft? Gibt es eine finanzielle Unterstützung für Fahrten?

Die Betreuung der Arbeit und die Ausstattung des Labors bzw. der AG Wichtige Fragen und Betreuung:

1.) Wer betreut die Arbeit?

2.) Ist mein Doktorvater und Betreuer immer erreichbar? oder ist dieser z.B. in der klinischen Routine eingebunden?

3.) Finden regelmäßige Besprechungen statt? Wie oft?

4.) Gibt es am Institut bzw. in der Klinik spezielle Veranstaltungen für die Promovierenden (z.B. Journal Club, Kolloquium, Briefing)...?

5.) Besteht die Möglichkeit, vor Beginn der Dissertation ein Praktikum in der Arbeitsgruppe zu machen?

 

Wichtig bei externen Arbeiten:

1.) Ist der Betreuer an der Hochschule bekannt? Gab es mit ihm schon erfolgreiche Zusammenarbeiten? Haben die beiden Betreuer (intern+extern) die gleichen Vorstellungen von der Arbeit?  

 

Fragen zum Arbeitsplatz:

1.) Bekomme ich einen eigenen Arbeitsplatz (z.B. im Labor)?

2.) Habe ich immer Zugang zu einem PC?

3.) Wie viele Leute sind mit mir in einem Arbeitsraum?

4.) Bekomme ich eine Einführung in relevante PC-Programme, in die Arbeit im Labor und in den experimentellen Teil meiner Arbeit?

5.) Ist (meistens) jemand da, der mir helfen kann, wenn ich am PC oder im Labor nicht weiterkomme?

6.) Muss ich mir Arbeitsmaterial, Geräte, etc. noch organisieren?

7.) Wird Arbeitsbekleidung gestellt?